Jasmina Verbic Keramik
Jasmina Verbič
Jasmina beschäftigt sich schon seit fast zwei Jahrzehnten mit der Töpferei – früher hat man sie fast jede Woche auf dem Art Markt in Laibach gesehen. Zusammen mit anderen Mitgliedern des Keramik und Töpfervereins, haben Sie schon oft Werke auf Marktausstellungen in Slowenien aber auch in Österreich und Italien ausgestellt. Sie genießt den Kontakt Ihrer Besucher und gerade diese Erfahrungen haben in einem großen Ausmaß zur Gestaltung Ihrer Werke beigetragen. Oder wie Jasmina dies selbst beschreibt:
„Bei jedem Erzeugnis weiß ich schon im Vorhinein für wenn es bestimmt ist. Es macht mir mächtigen Spaß mit unterschiedlichen Materialen zu experimentieren, ebenso mit unterschiedlichen Formen und Motiven.
Viele sind der Meinung, dass sich mein Stil im Laufe der Zeit in einen eigenartigen rustikalen und modernen Bund, in letzter Zeit sogar mit Art und Retro Elementen entwickelt hat.Ich werde oft veralbert, dass meine Entwürfe nicht mehr nur Krüge, Töpfe, Schüsseln und Figuren sind, sondern richtige Miniaturinstallationen. Scherz bei Seite – man kann wirklich alles in jedem Raum gebrauchen.“
Jasminas Werke sind originell und man kann diese ohne Hinblick auf die Stilunterschiedlichkeit ihres Schaffens in jedem spezialisierten Geschäft in den Zentren der slowenischen Tourismusgebiete mit großer Leichtigkeit erkennen. Ihre Arbeit ist sehr genau, es werden nur die besten Materiale verwendet – alle Glasuren an Ihren Werken sind getestet.